Sonntag, 3. Juli 2016

Steampunk-Tetris und weitere steamige Basteleien

Es ist Zeit mir einzugestehen, ich bin der schlechteste Blogschreiber aller Zeiten. Dies hält mich aber nicht davon ab auch nach über einem Jahr und vielen Dingen die in dieser Zeit passiert sind, doch mal wieder etwas zu posten.

Auch in diesem Jahr war ich wieder auf der Maker Faire 2016 in Hannover und am YPS-Stand dort gab es das vorherige Heft ab Sonntag Mittag irgendwann für 2€. Dafür wanderte das sofort in meinen Rucksack, zugegebenermaßen hauptsächlich wegen des Pseudo-Tetris-Spiels, welches als Gimmick dabei war:



Außerdem habe ich vor kurzem drei NERF-Guns bestellt, welche ich gerne im Endzeit und Steampunkstyle umgestalten möchte in der nahen Zukunft. Da ich das aber noch nie gemacht habe, machte es in meinem Kopf Sinn das Ganze vorher mal zu üben.
Tja, ein Opfer war schnell gefunden, das arme Tetris-Spiel musste dran glauben und wurde kurzerhand auseinandergenommen. Hier noch ein Vorher Bild:


Um das ganze noch etwas steamiger zu machen habe ich nach dem anschleifen, noch einige Ornamente und Plastikhalbkugeln aufgeklebt und einige Fake-Kratzer hinzugefügt:


Dann wurde grundiert mit Chaos Black Sprühfarbe, die eigentlich für Tabletop-Figuren verwendet wird, aber für genau sowas großartig geeignet ist:


Dann habe ich gemalt und herumgeschmiert, als Farben kamen die hochpigmentierten Acrylfarben, die ebenfalls im Tabletop-Bereich verwendet werden, zum Einsatz. Mein Hände sahen danach auch bunt aus:


Nach dem Anmalen, habe ich noch einige zusätzliche Metallteile aufgeklebt, dann wurde lackiert und alles wieder zusammengebaut. Hier das (glücklicherweise auch immer noch funktionierende) Endergebnis:




Es war auf jedenfall sinnvoll, das ganze vor den NERF-Guns mal zu testen. Ich brauche definitiv noch ein paar mehr Farben, ein helles Silber und auch noch richtiges Gold z.B., da Gunsilver und Bronze noch etwas schöner, mit etwas helleren Highlights wirken würde, denke ich. Außerdem muss ich unbedingt nochmal das Trockenbürsten üben. Und das nächste Mal brauche ich mehr Licht, als meine funzelige Schreibtischlampe als einzige Lichtquelle.


Da ich in letzter Zeit noch ein paar andere kleinere Steampunkbasteleien gemacht habe, zeige ich dir auch gleich mal her.

Federhaarschmuck für den Aethercircus 2016 bei Stade, mangels eines Hütchens.
Leider kann ich gerade kein Bild getragen bieten, sondern nur an der Jacke, die ich dazu anhatte, aber das kann man sich ja sicherlich vorstellen:





Da mir letztens eine schlichte Holzhaarforke in die Hand fiel, die ich noch hier liegen hatte und eine neue Bestellung mit Monden und weiteren Zahnrädern ankam, hab ich spontan eine kleine Bastelei angefangen. Allerdings hatte ich das Bedürfnis, da auch gleich eine passende Halskette dazu zu besitzen. Beides wurde nun auch schon häufiger ausgeführt:




Das war es erstmal, dann bis zum nächsten Jahr oder auch mal eher. Wer weiß, vielleicht zeig ich ja auch mal die fertigen NERFs her. :)

Kommentare:

  1. Egal wie häufig du hier schreibst, ich lese weiterhin gerne mit. Und deine Sachen sind wundervoll. Ich will auch Nerfs kaufen und modden, da schaue ich mir gerne Techniken bei dir ab!
    Das Tetrisspiel ist ja mal wundervoll geworden. Ich stimme dir zu, dass mit anderen Farben da gewiss noch mehr zu machen gewesen wäre aber es ist ja jetzt schon mega-geil.
    Und die anderen Steampunk Basteleien gefallen mir auch sehr gut.
    Schön, wieder was von dir zu lesen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, und ich glaube das macht auch etwas süchtig mit dem modden. Aber das mit dem Werkelfieber kennst du ja eh schon.
      Fun Fact am Rande, ich war heute nochmal vier weitere Farben kaufen und der Besitzer des Rollenspielladens meinte nur ganz trocken zu mir: "Na du hast ja einen Verbrauch." Ich meinte dazu nur, dass mir da einfach noch ein gewisser Grundstock fehlt. :D

      Löschen
  2. Wow! Das Spiel ist voll gut geworden! Ich bin echt fasziniert von der Steampunk "Bewegung" und mag die Designs wirklich gern <3

    Beim Bloggen ist es wichtig sich keine Zwänge aufzulegen, sonst verliert man schnell die Lust. So geht es mir zumindest. Finde es schon schwer die Monatsberichte zu schreiben, aber so lange es noch Spaß macht ist alles gut :D

    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und schön dass es dir gefällt.
      Und Zwänge sind echt nicht gut, da geb ich dir recht. Aber mehr als 1 Mal pro Jahr posten *hust*, sollte ja schon drinnen sein. Und an Projekten und Fotos mangelt es nichtmal.

      Löschen
  3. Schön von dir zu hören! Dank Feedreader muss man ja nicht jeden Tag bei dir vorbeischauen sondern wird informiert wenn es etwas neues gibt...

    Dein neues Tetris Spiel ist echt toll geworden, du hast einfach ein Auge für Details und die geschickten Finger um es umzusetzen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und stimmt der Feedreader ist in dem Fall echt mein Freund, sonst würde wohl niemand mehr hier mitlesen. :D

      Löschen